Kontenplan

Was ist ein Kontenplan? Dieser Artikel gibt Ihnen Bescheid 😉

Ein Kontenrahmen im Rechnungswesen bezeichnet das GerĂŒst fĂŒr die Buchhaltung eines Unternehmens. Er gliedert die verschiedenen Buchungen in sinnvolle, logische, vergleichbare und nicht zuletzt fĂŒr Jahresabschluss und PrĂŒfung nachvollziehbare Kategorien.

In der Grazer Treuhand verwenden wir einen 5-stelligen Kontenrahmen, wobei die erste Zahl jeweils fĂŒr eine andere Kategorie von Einahmen oder Ausgaben steht. Hier ein kurzer Überblick:

KontenklasseKategorie
Kontenklasse 0Anlagevermögen
Kontenklasse 1VorrÀte
Kontenklasse 2Umlaufvermögen
Kontenklasse 3Verbindlichkeiten
Kontenklasse 4Betriebliche ErtrÀge
Kontenklasse 5Materialaufwand
Kontenklasse 6Personalaufwand
Kontenklasse 7Betriebliche Aufwendungen
Kontenklasse 8FinanzertrĂ€ge – AufwĂ€nde
Kontenklasse 9Kapital – Privat – Abschlusskonto

Den gesamten Kontenplan können Sie hier herunterladen: Kontenplan.xls

Haben Sie noch Fragen? Unser Wissensbanksystem ist gefĂŒllt mit Information!! 🗃